Aktuelles 2020

Aktuelles 2019
Aktuelles 2018
Aktuelles 2017
Aktuelles 2016

Aktuelles aus dem Elternhaus in der Coronakrise

Stand: 01.08.2020

Liebe Familien, liebe Freunde, liebe Unterstützer*innen,

auch wenn erste Lockerungen unserer Corona-Maßnahmen im Elternhaus erfolgt sind und wir u. a. die Zimmerbelegung erhöht haben, halten wir insbesondere die Schutzmaßnahmen für die Familien im Elternhaus aufrecht.

Vieles ist wieder möglich.

Sämtliche Aktionen, sei es für Familien oder von Spender*innen, sind leider immer noch nicht möglich, dennoch können wir den betroffenen Familien unsere Begleitung und Unterstützung im persönlichen Kontakt wieder anbieten. So finden Beratungsangebote durch unser psychosoziales (Nachsorge-) Team, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, in unserem Mehrzweckraum wieder statt. Ebenso laden wir die im Haus lebenden Familien wieder wöchentlich zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Auch verschiedene Ferienangebote für Geschwister, Betroffene und Eltern können außerhalb des Elternhauses stattfinden und zudem darf das Ferienhaus in Cuxhaven wieder belegt werden.

Einiges ist leider noch nicht möglich.

Nach wie vor gilt Besuchsverbot von Angehörigen und Freunden für die im Elternhaus lebenden Familien. Einzelfallentscheidungen sind jedoch in Absprache mit uns und der Klinik möglich.

Ebenso werden wir leider auf Besuchergruppen, Hausführungen, Spendenübergaben, Basare und (Spenden-) Aktionen mit größeren Gruppen noch eine Weile verzichten müssen. Vorstandssitzungen und die noch ausstehende Mitgliederversammlung werden künftig nur in externen Räumen stattfinden können. Angebote und Aktivitäten unseres Ehrenamtsteams sind ebenfalls noch im „Lockdown“. Das hauptamtliche Elternhausteam arbeitet weiterhin reduziert und ist in Kurzarbeit.

Auch wenn wir all das vermissen und uns wieder etwas „Normalität“ wünschen, hat die Gesundheit der betroffenen Familien und des Elternhausteams zu jeder Zeit oberste Priorität!

Wir sind für Sie da.

Das Elternhausteam ist verlässlich von Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr unter
0551-374494 (Verwaltung) oder
0551-503120 (Psychosoziale Team) oder
0551-50312-11 (Nachsorgeteam) telefonisch zu erreichen.
Gerne auch außerhalb dieser Zeiten nach vorheriger Absprache.

Bleiben Sie vorsichtig und optimistisch, vor allem aber bleiben Sie gesund!

Wir wünschen Ihnen allen einen sonnigen Sommer und
grüßen Sie ganz herzlich aus dem Elternhaus

dm-Drogerie-Markt Aktion HelferHerzen 2020 startet ...

Bei der Aktion „Jetzt Herz zeigen!“ von dm-drogerie markt dürfen wir unseren Verein Elternhilfe für das krebskranke Kind...

weiterlesen


Überraschungskiste für das Elternhaus-Team ...

weiterlesen


Der Spendenlauftreff war wieder unterwegs...

Mehr Infos über facebook Spendenlauftreff

weiterlesen


Unser guter Geist - Marion Bellmann - aus dem Hauswirtschaft-Team hat Jubiläum

weiterlesen


4. GÖTTINGER LICHTERLAUF 2020

 

weiterlesen


Die Eichsfelder Biker sind wieder am Start ...

Mit einer tollen Ideen und einem coolen Gewinnerpreis wollen die Eichsfelder Biker Ihre Freunde, Fans und Unterstützer zum Mitmachen auffordern...

weiterlesen


Trotz Corona sind die Regenbogenfahrer als Mutmacher unterwegs ...

 

weiterlesen


Der Spaß im Garten kann für die Kinder beginnen ...

 

weiterlesen


1.000 Kraniche sind im Elternhaus gelandet!

 

weiterlesen


Der Garten ist wieder geöffnet!

 

weiterlesen


Auf 4 Rädern mit den Quadkindern durch die Corona-Zeit!

 

weiterlesen


Aktueller Mitgliederbrief 2020

weiterlesen


Das Elternhaus während der Corona-Pandemie

weiterlesen


Der 1. Göttinger Sololauf war ein voller Erfolg

Hier sind alle Finisher zu finden: https://goettingersololauf.de/finishers  

weiterlesen


Kindern online vorlesen

Mit Live-Vorlesen über Zoom haben wir schon gute Erfahrungen gemacht. Für Kinder ist es äußerst spannend, wenn ihnen im...

weiterlesen


Corona - Maskenpflicht im Elternhaus!

weiterlesen


Motivierender Zuspruch...

weiterlesen


Umbaumaßnahmen sind abgeschlossen!

weiterlesen


Helmut Först immer im Einsatz ...

weiterlesen