Ferienhaus

Die Elternhilfe unterhält ein Ferienhaus an der Nordsee in Cuxhaven-Döse.

Sie stellt das Haus Familien zur Verfügung, die im Elternhaus gewohnt haben oder deren Kind auf der Kinderkrebsstation in Göttingen behandelt wurde.

Damit soll Familien, die durch die Erkrankung des Kindes keinen Urlaub planen konnten oder finanziell kaum Spielräume haben, die Möglichkeit geboten werden, die Zeit nach der Erkrankung entspannt gemeinsam miteinander verbringen zu können.

Das Reihenendhaus liegt ca. 250 m vom Strand entfernt in einer ruhigen Privatstraße. Es ist komplett eingerichtet für max. 6 Personen bewohnbar.

Die Nutzungskosten betragen 30,00 € pro Tag und Familie. Zusätzlich mitreisende Erwachsene zahlen jeweils 15,00 € . Das Haus kann von betroffenen Familien bis 5 Jahre nach der Erkrankung einmal jährlich genutzt werden, höchstens jedoch drei Mal.

Aus Rücksicht auf die erkrankten Kinder sind Rauchen und die Mitnahme von Haustieren nicht gestattet!

 

Nähere Einzelheiten erfahren Sie im Elternhaus oder von Frau Baethe vom Vorstand der Elternhilfe. Frau Baethe organisiert auch die Vergabe des Ferienhauses. Sie ist telefonisch frühabends erreichbar unter 0551-781842.