Lorenz-Kellner-Grundschüler aus Heiligenstadt spenden 6.968€ an das Elternaus 

Lorenz-Kellner-Grundschüler aus Heiligenstadt erlaufen knapp 14.000,00 EUR, welche zur Hälfte an das Elternhaus für das krebskranke Kind Göttingen und die DMSG Thüringen gehen

Gespannt und neugierig saßen die Schülervertreter der ersten bis vierten Klassen in der Aula der Grundschule „Lorenz Kellner“ in Heiligenstadt . Es war ein besonderer Tag. Denn zu Gast waren Doris Krischker und Horst Bachmann von der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe Heiligenstadt von der DMSG Thüringen sowie Heike Büchner vom Vorstand der Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen . Und diese Gäste bekamen stellvertretend für die Einrichtungen von Schulleiterin Elke Kleineberg jeweils einen Spendencheck überreicht: 6960 Euro gingen an Doris Krischker und 6968 Euro an Heike Büchner . Elke Kleineberg ging in dem Zusammenhang auf das Sommerfest der Schule ein, bei dem das Geld durch einen Benefizlauf unter dem Motto „Wir laufen, um zu helfen“ gesammelt wurde. Runde um Runde liefen die Kleinen unbeirrt und angefeuert von Eltern, Geschwistern, Großeltern, Sponsoren, Lehrern und weiteren Gästen. Für jede gelaufene Runde bekamen die Kinder von ihren Sponsoren die vereinbarte Geldsumme. Insgesamt wurde durch die Kinder eine stolze Summe von 13 928 Euro erlaufen. Überwältigt von dem Spendenergebnis dankten Doris Krischker und Heike Büchner den fleißigen Läufern, Sponsoren und Organisatoren.

 

 

 

« zurück