Geschwistergruppe

Alles verändert sich

Die Erkrankung eines Kindes bedeutet für die ganze Familie eine ungewollte Ausnahmesituation. Die Aufmerksamkeit liegt bei dem erkrankten Kind. Die Ängste, Sorgen und Wünsche der Geschwisterkinder treten häufig in den Hintergrund. Unter berücksichtigung dieser besonderen Situation bietet das Elternhaus Treffen nur für Geschwister aktuell und ehemals erkrankter Kinder an.


Geschwisterzeit
Im Rahmen der Geschwistergruppe gibt es neben einem gemeinsamen schönen Erlebnis ( wie z.B. Klettern oder Bowling) auch Zeit und Raum, in dem die Situation als Schwester oder Bruder eines schwer erkrankten Kindes ins Blickfeld gerückt ist. Die eigenen Interessen, Bedürfnisse und Fragen können zusammen mit anderen, die gleiche, ähnliche oder auch mal ganz andere Erfahrungen gemacht haben, offen angesprochen werden.

Die Geschwistergruppe findet in der Regel alle zwei Monate Freitagnachmittags um 15 Uhr statt. Jedes Treffen endet mit einem gemeinsamen Abendbrot gegen 19 Uhr. Während des Nachmittags haben Eltern die Gelegenheit, sich in der Küche des Elternhauses bei Kaffee und Kuchen miteinander auszutauschen.

Kontakt: Elternhaus Göttingen Am Papenberg 9, 37075 Göttingen

Hans-Hermann Miest
Nachsorge
Tel. 0551 / 5031211
E-Mail: nachsorge@elternhaus-goettingen.de

Franziska Strube                                                   
Psychosoziales Team                                       
Tel. 0551 / 503120                                                 
E-Mail: info@elternhaus-goettingen.de