In meinem Haus, da wohne ich,
da schlafe ich, da esse ich.
Und wenn du willst, dann öffne ich 
die Tür und lass dich ein.

In meinem Haus, da lache ich,
da weine ich, da träume ich.
Und wenn ich will, dann schließe ich
die Tür und bin allein.

Gina Ruck-Pauquet

Elternhaus Göttingen

Wer einmal den Weg zum Osteingang der Universitätsklinik Göttingen genommen hat, wird sich vielleicht über ein Haus auf der linken Straßenseite gewundert haben, das sich allein durch seine Architektur von den großen Bauten seiner Nachbarschaft abhebt. Es ist das „Elternhaus an der Universitäts­kinder­klinik Göttingen“. In enger Verbindung mit den Stationen der Kinderklinik ist das Haus zugleich eine eigene Welt.

Liebe Mitglieder, Spender, Unterstützer und Freunde,
wir sind nominiert für den Förderpenny! Auch in diesem Jahr unterstützt PENNY mit dem Projekt „Förderpenny“ gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen. Und wir sind eine davon!
Als eine von 120 Gewinner-Organisationen haben wir schon 2.000 € Preisgeld bekommen – und jetzt geht’s in der großen Abstimmung um eine Jahresförderung.

Stimmt jetzt ab auf www.foerderpenny.de

Pro Person kann einmal pro Tag abgestimmt werden.

Elternhaus Leitmotiv